COVID-19 in der Neurologie

Donnerstag, 5. November, von 16:00 – 17:30 Uhr

DGN Kongress 2020 Websitebild 900 1200px Berlit v01© Jens Komossa

Die SARS-CoV-2-Pandemie hat die DGN und die gesamte Neurologie vor große Herausforderungen gestellt: Der Kongress musste auf ein digitales Format umgestellt werden, aber auch inhaltlich fand sich das Fach schnell im Zentrum der Pandemie, nachdem deutlich wurde, dass viele COVID-19-Patienten neurologische Symptome entwickeln, z. T. auch neurologische Spätfolgen.

DGN-Generalsekretär Professor Peter Berlit hat sich besonders intensiv mit den neurologischen Aspekten von COVID-19 auseinandergesetzt, er ist federführender Autor der S1-Leitlinie „Neurologische Manifestationen bei COVID-19“ und gibt darüber hinaus den DGN-Journal Club-Newsletter zu SARS-CoV-2 heraus, der seit April wöchentlich erscheint.

Auf dem Kongress wird er eine Veranstaltung ausrichten, in der die wesentlichen Fragen adressiert werden: Welche Pathomechanismen führen zur neurologischen Beteiligung bei SARS-CoV-2? Welche neurologischen Manifestationen treten am häufigsten auf? Was bedeutet das für die klinische Versorgung und Nachsorge von COVID-19-Patienten?

Freuen Sie sich auf ein spannendes Live-Symposium mit Beteiligung hochrangiger Experten. Im Anschluss an die Vorträge stehen 30 Minuten für eine intensive Diskussion und den Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Kontakt

DGN Dienstleistungsgesellschaft mbH
  Reinhardtstr. 27 C, 10117 Berlin
  +49 30 5314379-43
 

Veranstalter

DGN logo 2018 vert white de 400