Hinweise für Referenten des Webcast-Programms

  • Sprache

    Bitte bereiten Sie Ihre Präsentationen und die Vortragspräsentation auf Deutsch vor.

    Englischsprachige Referenten, deren Titel im Programm auch auf englisch angekündigt ist, können die Präsentation sowie den Vortrag gern auf englisch vorbereiten.
  • Vortragslänge

    Die Vortragslänge sollte sich an dem initial eingereichten Programm orientieren, jedoch 30 Minuten nicht überschreiten.
  • Technische Spezifikationen PPT-Präsentation

    • Dateiformat: Microsoft Powerpoint (*.pptx)
    • Bildschirmpräsentation im 16:9-Format
    • nur Standardschriftarten von MS-Office verwenden (keine Sonderschriftarten)
    • alle gängigen Videoformate (z. B. *avi, *wmv, *mpg) möglich
    • verwendete Videos separat mit einreichen
  • Layout PPT-Präsentation

    Für die optische Gestaltung (z. B. Schriftart, Schriftgröße etc.) gibt es keine Vorgaben. Wir empfehlen jedoch eine neutrale Farbgestaltung des Hintergrunds, keinen optischen Rahmen, nicht zu viele Logos einbauen, auf besonders auffällige Farben verzichten.

    Beim fertigen Webcast ist die PPT-Präsentation mit dem Referentenvideo zusammen geschnitten, umrahmt vom Kongress-Layout, so sehen alle Beiträge einheitlich aus.
  • Upload PPT-Präsentation (Einreichungsfrist: 11.10.2020 23:59 Uhr MESZ)

    Sie werden gebeten, Ihre Präsentation vor der Webcast-Aufzeichnung spätestens jedoch bis zum 11.10.2020 um 23:59 Uhr auf den geschützten Server der Firma M Events Cross Media GmbH zu laden.

    Der Upload steht Ihnen ab sofort in Ihrem Profil im Kongressportal zur Verfügung.

    Ihre Dateien können Sie bis zur Einreichungsfrist jederzeit herunterladen, ändern und erneut hochladen oder durch eine aktualisierte Dateiversion ersetzen.

    Anhänge aus E-Mails können leider nicht bearbeitet werden.
  • Aufzeichnung der Vorträge für das Webcast-Programm (12.–18. Oktober 2020)

    Die Webcast-Produktion findet in der Woche vom 12.–18. Oktober 2020 statt.

    Die Terminbuchung erfolgt über ein Online-Termin-Buchungstool, welches die verfügbaren Termine anzeigt, die Sie dann auch direkt buchen können. Sie haben am 02.10.2020 eine E-Mail mit einem Link zum Buchungstool erhalten. Pro Vortrag gibt es einen Zeitslot für die Vortragsaufzeichnung.

    Während der Aufzeichnung steht Ihnen permanent ein technischer Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Technische Voraussetzungen zur Webcast-Aufzeichnung

    • Computer oder Laptop
    • Headset oder Mikrofon
    • Webcam
      (Sollten Sie keine Kamera verwenden, wird alternativ ein Foto von Ihnen angezeigt. Bitte laden Sie dieses in Ihrem Profil im Kongressportal hoch.)
    • wenn möglich eine LAN-Internetverbindung mit mindestens 5 Mbit
    • Zoom
    • Google Chrome
  • Hinweise für eine gute Vortragsqualität

    • neutraler Hintergrund
    • keine Hintergrundgeräusche
    • ausreichend Tageslicht von vorn oder Ringleuchte
    • Kamera auf Augenhöhe
    • präsentieren Sie möglichst im Stehen
  • Erklärung zu möglichen Interessenkonflikten

    In 2016 wurde eine zentrale Eingabe möglicher Interessenkonflikte eingeführt. Die für die Zertifizierung (CME) zuständige Ärztekammer verlangt gemäß den „Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung der Bundesärztekammer“, dass mögliche Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern und auf Anforderung zusätzlich gegenüber der Ärztekammer offen gelegt werden müssen.

    Es ist daher zwingend erforderlich, dass alle Referenten (auch für die Industriesymposien) im Kongressportal unter dem Menüpunkt „Interessenkonflikte“ ihre Angaben machen, auch wenn kein Interessenkonflikt vorliegt. Die Abfrage zu möglichen Interessenkonflikten orientiert sich an den allgemein gültigen und üblichen Standards, etwa den Empfehlungen der AWMF oder des International Committee of Medical Journal Editors und nimmt maximal 2–3 Minuten in Anspruch.

    Aus diesen Angaben, die übrigens jederzeit geändert bzw. aktualisiert werden können, generiert sich automatisch eine Folie, die der eigentlichen Präsentation voran gestellt wird und vor jedem Vortrag für eine festgelegte Dauer dem Auditorium angezeigt wird. Nach Ablauf der Anzeige kann die eigentliche Präsentation gestartet werden. Es müssen somit keine eigenen Folien zu möglichen Interessenkonflikten mehr erstellt werden.

    Wichtiger Hinweis: Die Angaben werden nur auf Anforderung der Ärztekammer elektronisch übermittelt und nicht anderweitig veröffentlicht oder genutzt.

  • Veröffentlichung Webcast

    Ihr Webcast steht allen registrierten Teilnehmern des Kongresses vom 4. November 2020 bis zum 3. November 2021 zur Verfügung. Ihr Webcast wird den Teilnehmern des Kongresses nur zur Ansicht zur Verfügung gestellt, eine Download-Funktion existiert nicht.
  • Urheberrecht

    Holen Sie sich für alle externen Inhalte (z. B. Videos, Bilder, Grafiken, Tabellen etc.) die Nutzungsrechte ein.
  • Datenschutz

    Falls Ihre Präsentation personenbezogene Daten enthält, für die Sie keine Genehmigung haben, entfernen Sie diese bitte bevor Sie die Präsentation hochladen.
  • 1

Kontakt

DGN Dienstleistungsgesellschaft mbH
  Reinhardtstr. 27 C, 10117 Berlin
  +49 30 5314379-43
 

Veranstalter

DGN logo 2018 vert white de 400