Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Sie auf dem 92. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie in Stuttgart begrüßen zu dürfen.

Die Neurologie ist die Schlüsselmedizin des 21. Jahrhunderts, was auch am Kongressprogramm erkennbar ist. Kaum ein anderes medizinisches Fach hat in den vergangenen Jahren so viele Innovationen hervorgebracht wie die Neurologie – und dieser Trend setzt sich fort. Zunehmend hält die Präzisionsmedizin Einzug in unser Fach, das Verständnis der molekularen Prozesse bei der Entstehung verschiedener neurologischer Krankheiten ermöglicht die Entdeckung neuer Therapietargets und die Entwicklung zielgerichteter Behandlungsansätze. Einige Indikationen, die bisher als unheilbar galten, können heute schon wirksam behandelt werden und es besteht die Hoffnung, dass wir für zunehmend mehr Erkrankungen neue, zielgerichtete Therapien finden werden.

Die zunehmende Personalisierung der Neurologie zeigt sich aber auch in einem differenzierteren Verständnis neurologischer Erkrankungen, beispielsweise wissen wir heute, dass es nicht „den“ Morbus Parkinson gibt, der bei allen Pati-enten gleich zu behandeln ist, sondern verschiedene Erscheinungsformen, die unterschiedlicher Therapieansätze bedürfen. Unser Fach wird also komplexer – aber auch noch spannender!

Wir haben daher den Schwerpunkt des Kongressprogramms auf diese neuen Entwicklungen gelegt, allerdings nicht, ohne das gesamte Spektrum der Neurologie abzubilden, von den klassischen neurologischen Erkrankungen bis hin zu den „orphan diseases“, von der Grund-lagenforschung bis zur Klinik- und Versor-gungsforschung. Die vier Kongresstage bieten Klinikern, niedergelassenen Neurologen, Assistenzärztinnen/-ärzten sowie auch Studieren-den die Möglichkeit, sich hochqualitativ und kompakt in allen relevanten Themenbereichen fortzubilden. Die Jungen Neurologen haben ein eigenes Programm organisiert, das Medi-zinstudierende, PJler und Assistenzärzte anlocken wird. Besondere Veranstaltungsformate wie Bench-to-Bedside-Symposien, Videoforen, „Open Stage: Neuroscience“ und „Arena: Studien kritisch betrachtet“ sorgen für eine praxisnahe und auch diskursive Vermittlung neuer Inhalte. Wir freuen uns auch, dass das im ver-gangenen Jahr eingeführte Programm für die Fachpflege auch in Stuttgart fortgesetzt wird.

Der DGN-Kongress ist ein wichtiges Forum für den Austausch und bietet Kolleginnen und Kollegen auch jenseits des Wissenschaftsprogramms Möglichkeiten zur Vernetzung. Stuttgart als Innovationsstadt bildet einen passenden Rahmen für neue Ideen und Networking. Wir freuen uns auf spannende Diskussionen!

 

Ziemann

Prof. Dr. Ulf Ziemann
Kongresspräsident

Gasser

Prof. Dr. Thomas Gasser
Kongresspräsident

Lerche

Prof. Dr. Holger Lerche
Kongresspräsident

Tabatabai

Prof. Dr. Dr. Ghazaleh Tabatabai
Kongresssekretärin

 
© Ingo Rappers/Hertie-Institut für klinische Hirnforschung (HIH)
 

Kontakt

DGN Dienstleistungsgesellschaft mbH
  Reinhardtstr. 27 C, 10117 Berlin
  +49 (0)30-5 31 43 79 30
 

Veranstaltungsort

ICS – Internationales Congress Center Stuttgart
Messepiazza 1, 70629 Stuttgart
www.ics-stuttgart.de

Veranstalter

DGN logo 2018 vert white de 400 

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok