Anmeldung

  • Hinweise zur Online-Registrierung

    Die Anmeldung zum Kongress ist ab dem 1. März 2020 über das Kongressportal möglich.

     

    Das Kongressportal m-anage.com

    Um sich für den Kongress registrieren zu können, benötigen Sie einen Account im Kongressportal. Der Zugang zum Kongressportal wird für alle Prozesse des Kongresses (z. B. Abstract-Einreichung, CME-Bescheinigung, Präsentations-Upload, Teilnehmerregistrierung etc.) benötigt und bleibt auch für zukünftige Kongresse und Veranstaltungen der DGN bestehen.

    Erstellen eines neuen Accounts: Um sich einen neuen m-anage Account anzulegen, gehen Sie bitte in das Kongressportal und klicken Sie auf "Neuen Account erstellen". Folgen sie bitte den weiteren Anweisungen des Systems. 

    Nutzung eines bestehenden Accounts: Sollten Sie bereits aus den Vorjahren über einen m-anage Account verfügen, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten (bestehend aus E-Mail-Adresse und Passwort) ein. Dies kann auch der Fall sein, wenn Sie in der Vergangenheit über Dritte zum Kongress angemeldet wurden.


    Umsetzung des Heilmittelwerbegesetzes im Rahmen des Kongresses

    Das Heilmittelwerbegesetz (HWG) verpflichtet die DGN rechtlich, den Zutritt zur Fachausstellung der Industrie nur den sog. Fachkreisen zu gestatten. Es bestehen umfangreiche Publikumswerbeverbote, die im § 10 Absatz 1 HWG geregelt sind: "Für verschreibungspflichtige Arzneimittel darf nur bei Ärzten, Zahnärzten, Tierärzten, Apothekern und Personen, die mit diesen Arzneimitteln erlaubterweise Handel treiben, geworben werden." Daher erhalten folgende Berufsgruppen keinen Zutritt zur Fachausstellung und zu von der Industrie veranstalteten Symposien: Studierende, Pflegekräfte, wissenschaftliche Mitarbeiter, Therapeuten. 

    Alle anderen wissenschaftlichen Symposien, Workshops, Fortbildungen und die Posterausstellung sind von dieser Regelung nicht betroffen. Sie erhalten hier wie gewohnt Zutritt.

  • Jetzt Mitglied werden und bei der Anmeldung sparen

    Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurologie zahlen Sie nur etwa die Hälfte der Kongressgebühr!

    Weitere Informationen zur Mitgliedschaft und den Mitgliedsantrag finden Sie auf der Website der DGN.

     

  • Kongressgebühren

    Die Kongressgebühr beinhaltet:

    • alle Veranstaltungsteile inklusive der Kurse der Fortbildungsakademie*
    • Zugang zum E-Learning für ein Jahr
    • Ticket für den Berliner ÖPNV (ABC)

    *Bei apparativen Fortbildungen bzw. Workshops (Hands-on) kann eine Teilnehmerbegrenzung beschlossen werden.
    Diese Kurse sind anmeldepflichtig. Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt Kursgebühren.

    ANMELDUNG bis 31.07.2020ab 01.08.2020ab 04.11.2020
      Mitglied1 Nichtmitglied Mitglied1 Nichtmitglied Mitglied1 Nichtmitglied
    GESAMTKONGRESS            
    Arzt/Facharzt/weitere Berufsgruppen 250 € 490 € 290 € 570 € 330 € 650 €
    Assistenzarzt2 190 € 370 € 220 € 430 € 255 € 500 €
    Ermäßigt2,3 130 € 250 € 150 € 280 € 170 € 330 €
    Student/PJler/Pflegekräfte2 kostenfrei
                 
    TAGESKARTE            
    Arzt/Facharzt/weitere Berufsgruppen 140 € 250 € 155 € 295 € 170 € 335 €
    Assistenzarzt2 115 € 180 € 125 € 215 € 140 € 265 €
    Ermäßigt2,3 70 € 140 € 85 € 150 € 100 € 180 €
    Pflegekräfte2 kostenfrei

    Die Kongress- sowie die Kursgebühren werden durch die Deutsche Gesellschaft für Neurologie erhoben und sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 a UStG.

    1Mitglied: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
    2Nachweis erforderlich
    (per E-Mail an: ) 
    3Rentner, Arbeitslose, Eltern im Erziehungsurlaub, Doktoranden, Technische Assistenten, Therapeuten, wissenschaftliche Mitarbeiter

     

  • Kursgebühren Fortbildungsakademie

    Kurse der Fortbildungsakademie müssen nicht kostenpflichtig hinzugebucht werden. Mit einer Dauer- oder Tageskarte erhält der Teilnehmer Zugang zu allen Veranstaltungen (All-in-one-Gebühr).

    Hiervon ausgenommen sind folgende Kurse:

    - Schwindel und Augenbewegungsstörungen – Diagnose und Therapie

    - FEES-Expertenworkshop

    Die Teilnehmerzahl dieser Fortbildungskurse ist stark begrenzt. Wir bitten daher um eine zusätzliche und verbindliche Anmeldung, welche zunächst mit 50,00 € in Rechnung gestellt wird.

    Diese Schutzgebühr i. H. v. 50,00 € erhalten Sie nach einer vollständigen Teilnahme am gebuchten Kurs innerhalb von sechs Wochen nach dem Kongress erstattet.

    Sie können bis zum 30.10.2020 kostenfrei von Ihrer Buchung zurücktreten. Wir vergeben Ihren Platz anhand einer Warteliste dann neu. Sollten Sie Ihren reservierten Platz vor Ort nicht mehr in Anspruch nehmen, erfolgt keine Erstattung der Schutzgebühr.

    Für die Anmeldung zu den genannten Kursen und eine Übersicht der verbleibenden Kontingente nutzen Sie bitte ab Anfang März 2020 das Kongressportal ("Teilnehmerregistrierung").

  • E-Learning

    Über die E-Learning-Plattform https://www.dgnvirtualmeeting.org/ erhalten Sie Zugriff auf alle aufgezeichneten Vorträge der letzten DGN-Kongresse & auf die CME-zertifizierten E-Learning-Kurse der Kongresse 2019 & 2020.

    Der Zugang zur E-Learning-Plattform ist in den Kongressgebühren (Dauer- & Tageskarten) bereits enthalten. Bitte melden Sie sich hierfür im Virtual Meeting mit Ihrer E-Mail und dem Passwort an, welches Sie bereits bei der Kongressregistrierung verwendet haben.

    Das E-Learning-Ticket ist auch als separates Angebot, falls z. B. ein Kongressbesuch nicht möglich sein sollte, erhältlich.

    Für einen Zugriff auf die E-Learning Inhalte des DGN-Kongresses 2019 besuchen Sie bitte das Kongressportal 2019.

    Die Buchung des Online-Tickets 2020 ist nach dem Kongress über das Kongressportal möglich:

    1Mitglied: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)

     

  • Zahlungs- und Teilnahmebedingungen

    Es gelten die Allgemeinen Bedingungen für Teilnehmer an den Jahreskongressen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie.

    Bitte beachten Sie zudem die Datenschutzhinweise für Kongressteilnehmer und die Hinweise zu Foto- und Videoaufnahmen im Rahmen der Veranstaltung.

    Zahlungsbedingungen

    Alle Beträge sind zahlbar in EUR. Sämtliche Bankgebühren sind vom Besteller zu tragen. Die Zahlung der Gebühren kann per Überweisung, Lastschrift oder per Kreditkarte (VISA, MasterCard) erfolgen.

    Überweisung
    Es wird um gebührenfreie Überweisung der Teilnahmegebühren unter Angabe des Teilnehmers und der Rechnungsnummer gebeten.

    Der Rechnungsbetrag ist umgehend zur Zahlung fällig. Eine Rechnung/Bestätigung mit den notwendigen Angaben zur Überweisung wird per E-Mail versandt.

    Ab dem 9. Oktober 2020 können nur Zahlungen per Lastschrift oder Kreditkarte (VISA, MasterCard) angenommen werden.

    Lastschrift
    Es besteht die Möglichkeit per Lastschrift zu zahlen. Die Abwicklung der Zahlung erfolgt über unseren Partner Computop. Eine Rechnung/Bestätigung wird per E-Mail versandt.

    Kreditkarte

    Es besteht die Möglichkeit mit der Kreditkarte (VISA, MasterCard) zu zahlen. Die Abwicklung der Zahlung erfolgt über unseren Partner Computop. Eine Rechnung/Bestätigung wird per E-Mail versandt.

    Barzahlung
    Bitte beachten Sie, dass wir vor Ort keine Barzahlung entgegen nehmen.


    Rücktritt / Stornierung

    Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen:

        > per E-Mail an 
        > per Fax an +49 (0)30-5 31 43 79 39 oder
        > per Post an:

           Deutsche Gesellschaft für Neurologie e. V.
           DGN-Kongress
           Tom Hasche
           Reinhardtstr. 27 C
           10117 Berlin

    Bei einer Stornierung der Teilnahme bis zum 31.08.2020 werden 75 % vom Gesamtbetrag gutgeschrieben. Ab dem 01.09.2020 ist eine Erstattung ausgeschlossen.

    Die vollen Gebühren sind auch zu zahlen, wenn ein angemeldeter Teilnehmer nicht zum Kongress erscheint.


    Haftung

    Der Veranstalter haftet nicht für Verluste, Unfälle oder Schäden an Personen oder Objekten, egal welcher Ursache.

    Teilnehmer und Begleitpersonen besuchen den Kongress und mögliche Begleitveranstaltungen auf eigenes Risiko und Verantwortung.

    Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass er dem Veranstalter gegenüber keine Schadensersatzansprüche stellen kann, wenn die Durchführung des Kongresses durch unvorhergesehene politische, klimatische oder wirtschaftliche Ereignisse oder allgemein durch höhere Gewalt erschwert oder verhindert wird, sowie wenn Programmänderungen wegen Absagen von Referenten usw. erfolgen müssen.

    Trotz größter Sorgfalt bei der Programmgestaltung ist eine Vollbelegung der Veranstaltungsräume nicht auszuschließen. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme sowie Reduzierung der Gebühren ergibt sich hierdurch nicht.

  • Versicherung

    Sofern Sie für den Fall der Fälle nicht am Kongress teilnehmen können, besteht die Möglichkeit eine s. g. Seminarversicherung abzuschließen.
    Weiterführende Informationen des Versicherungsunternehmens (Europäische Reiseversicherung AG) und einen Tarifrechner finden Sie hier.

  • 1

Kontakt

DGN Dienstleistungsgesellschaft mbH
  Reinhardtstr. 27 C, 10117 Berlin
  +49 (0)30-5 31 43 79 30
 

Veranstaltungsort

CityCube Berlin
Messedamm 26
14055 Berlin
www.messe-berlin.de

Veranstalter

DGN logo 2018 vert white de 400