3. Benefiz-Fußballturnier der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung

benefiz turnier 800Siegerehrung und Scheckübergabe auf dem DGN-Kongress 2015 in Düsseldorf (c) DGN/Rosenthal

Am Freitagnachmittag, 22. September 2017, wird beim Benefiz-Fußballturnier der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung zum dritten Mal für die Prävention und Rehabilitation Schädelhirnverletzter gekickt: Anlässlich des 90. DGN-Kongresses treten in Leipzig acht Teams gegeneinander an, darunter die Titelverteidiger – die Polizeimannschaft des Polizeipräsidiums Mannheim und die F95 Traditionsmannschaft Düsseldorf –  sowie die CP-Nationalmannschaft der Fußballer mit Cerebralparese und der FSV Deutsche Neurologen 1997 e.V.

„Leichte Kopfverletzungen bergen nicht nur im Sport langfristig Gefahren. Problematischer als die rund 40.000 diagnostizierten Schädelhirnverletzungen sind allerdings jene, die nicht diagnostiziert werden und unbehandelt bleiben. Unser Fußballturnier bietet eine passende Gelegenheit, um auf diese Problematik hinzuweisen“, so Dr. Peter Thiemann, Mitorganisator des Turniers und Vorstandsvorsitzender des FSV Deutsche Neurologen 1997 e.V.

Schiedsrichterlegende Walter Eschweiler hat bereits zugesagt, das Eröffnungsspiel zu pfeifen. RTL-Chefsprecher und Formel 1-Stimme Gregor König wird das Turnier in Leipzig als Stadionsprecher begleiten. Das Turnier findet auf der Platzanlage des Leipziger FC 07 (Gontardweg 2, 04357 Leipzig) statt. Der Reinerlös kommt der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung zugute.

Diese Veranstaltung ist nicht Teil des offiziellen DGN-Kongressprogramms.