Der DGN-Kongress

Der jährliche DGN-Kongress ist das zentrale Wissenschafts-, Fortbildungs- und Diskussionsforum der neurologischen Medizin in Deutschland. Die Veranstaltung liefert neue Impulse für die Diagnose, Therapie und Erforschung neurologischer Erkrankungen und bietet mit der DGN-Fortbildungsakademie in nur vier Tagen ein umfassendes Update über das gesamte Spektrum der Neurologie. Der DGN-Kongress ist einer der größten deutschsprachigen Medizinkongresse und zählt zu den drei besucherstärksten neurologischen Kongressen weltweit.

Das hochkarätige Wissenschafts- und Forbildungsprogramm mit Symposien, Vorträgen und Posterpräsentationen wird ergänzt durch das DGN(forum als berufspolitische Diskussionsbühne, das Nachwuchsprogramm der Jungen Neurologen, eine Fachausstellung mit rund 100 Unternehmen und Patientenorganisationen sowie Industriesymposien und eine Publikumsveranstaltung.

Programmkoordination

  • Kongresspräsident

    Prof. Dr. Joseph Claßen
    Universität Leipzig
    Universitätsklinikum Leipzig
    Klinik und Poliklinik für Neurologie
  • Kongresssekretär

    Prof. Dr. Dorothee Saur
    Universität Leipzig
    Universitätsklinikum Leipzig
    Klinik und Poliklinik für Neurologie
  • Programmkommission

    Vorsitz: Prof. Dr. Gereon R. Fink, Köln/Jülich
    Dr. Anne-Sophie Biesalski, Witten/Herdecke/Wuppertal
    Prof. Dr. Ulrich Brandl, Jena
    Prof. Dr. Joseph Claßen, Leipzig
    Prof. Dr. Martin Dichgans, München
    Prof. Dr. Hans-Christoph Diener, Essen
    Prof. Dr. Marianne Dieterich, München
    Prof. Dr. Frank J. Erbguth, Nürnberg
    Prof. Dr. Stefanie Förderreuther, München
    Prof. Dr. Christoph Groden, Mannheim
    Prof. Dr. Martin Grond (Siegen)
    Dr. Iris Hauth, Berlin
    Prof. Dr. Reinhard Hohlfeld, München
    Prof. Dr. Hagen Huttner, Erlangen
    Prof. Dr. Andrea Kühn, Berlin
    Prof. Dr. Tim Magnus, Hamburg
    Dr. Uwe Meier, Grevenbroich
    Prof. Dr. Jürgen Meixensberger, Leipzig
    Prof. Dr. Sven Meuth, Münster
    Prof. Dr. Uta Meyding-Lamadé, Frankfurt/Main
    Prof. Dr. Thomas Mokrusch, Lingen
    Prof. Dr. Wolf Müller, Leipzig
    Prof. Dr. Dorothee Saur, Leipzig
    Prof. Dr. Alfons Schnitzler, Düsseldorf
    Prof. Dr. Dr. Stefan Schwab, Erlangen
    Prof. Dr. Arno Villringer, Leipzig
    Prof. Dr. Jens Volkmann, Würzburg
    Prof. Dr. Brigitte Wildemann, Heidelberg
    Prof. Dr. Stefan Zierz, Halle/Saale
    PD Dr. Andreas Zwergal, München
  • Fortbildungsakademie

    Vorsitz: Prof. Dr. Martin Grond, Siegen
    Dr. Anselm Angermaier, Greifswald (Vertreter Junge Neurologen)
    Prof. Dr. Joseph Claßen, Leipzig (Kongresspräsident 2017)
    Prof. Dr. Marianne Dieterich, München (Kongresspräsidentin 2018)
    Prof. Dr. Frank J. Erbguth, Nürnberg (Vertreter der Chefärzte)
    Prof. Dr. Gereon R. Fink, Köln (DGN-Präsident 2017/2018)
    Prof. Dr. Dr. Stefan Schwab, Erlangen (Kongresspräsident 2016)
    Prof. Dr. Helmuth Steinmetz, Frankfurt/Main (Vertreter der Ordinarien)
  • Posterkommission

    Vorsitz: Prof. Dr. Brigitte-Theresia Wildemann, Heidelberg
    Prof. Dr. Reinhard Dengler, Hannover
    Prof. Dr. Günther Deuschl, Kiel
    Prof. Dr. Frank J. Erbguth, Nürnberg
    Prof. Dr. Thomas Gasser, Tübingen
    Prof. Dr. Ralf Gold, Bochum
    Prof. Dr. Christof Kessler, Greifswald
    Prof. Dr. Christoph Lang, Erlangen
    Prof. Dr. Hans-Walter Pfister, München
    Prof. Dr. Heinz Reichmann, Dresden
    Prof. Dr. Ludger Schöls, Tübingen
    Prof. Dr. Jörg B. Schulz, Aachen
    Prof. Dr. Guido Stoll, Würzburg
    Prof. Dr. Arno Villringer, Leipzig
    Prof. Dr. Gerhard-Michael von Reutern, Bad Nauheim
    Prof. Dr. Thomas Weber, Hamburg
    Prof. Dr. Michael Weller, Zürich, CH
  • 1

Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

90 Jahre DGN-Kongress – dieses Jubiläum des größten deutschsprachigen Kongresses für Neuromedizin wird 2017 in Leipzig stattfinden. Wir freuen uns sehr, Sie zum Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie einzuladen und Sie als Gastgeber vom 20. – 23. September 2017 in unserer Wissenschafts- und Kulturstadt Leipzig begrüßen zu dürfen!

In Leipzig hat Wilhelm Erb als Professor der Medizinischen Poliklinik 1880 die Neurologie als eigenständiges Lehrfach eingeführt, und hier erlebten die Neurowissenschaften in einem der damals bedeutendsten Zentren mit den Hirnforschern Erb, Paul Flechsig, Wilhelm His, und Wilhelm Wundt eine erste Blüte. Als eine der ältesten neurologischen Unikliniken in Deutschland konnte die Leipziger Klinik für Neurologie 2015 ihr 50-jähriges Jubiläum feiern. Neben der Universität prägen heute sieben weitere Hochschulen und eine Reihe von außeruniversitären Forschungseinrichtungen den Standort Leipzig, wo nach wie vor die Neurowissenschaften schwerpunktmäßig gepflegt werden.

In diesem traditionsreichen Umfeld werden wir für den DGN-Kongress gemeinsam mit der Programmkommission aus vielen hervorragenden Vorschlägen unserer Kolleginnen und Kollegen wieder ein vielfältiges und hochaktuelles Programm für Sie zusammenstellen.

Eines der Schwerpunktthemen, insbesondere im Präsidentensymposium, werden neurologische Netzwerkstörungen bilden: Neue pathophysiologische Erkenntnisse und mögliche neue Therapieansätze, die sich daraus ableiten lassen, wollen wir mit Unterstützung von Gastbeiträgen international renommierter Forscher beleuchten.

Weitere Themen, die uns besonders am Herzen liegen, sind Schlaganfall, Neurologische Intensivmedizin, Kognitive Neurologie und Neuropsychiatrie, Bewegungsstörungen und Neurodegeneration, Rehabilitationsverfahren sowie Neuro- und Myopathien. Besonders gespannt sind wir auf die Ergebnisse klinischer Studien zur Verlaufsmodifikation bei neurodegenerativen Erkrankungen, die wir mit Ihnen diskutieren möchten.

Wie gewohnt, decken wir mit dem Kongressprogramm das gesamte Spektrum der Neurologie ab. Sie werden sowohl zu den klassischen neurologischen Erkrankungen als auch zu zahlreichen Nischenthemen relevante Informationen und Diskussionspartner finden. Ergänzt wird das Programm wie immer durch die Kurse der renommierten, unabhängigen DGN-Fortbildungsakademie, berufspolitische Diskussionsrunden im
DGN(forum und das umfangreiche Nachwuchsprogramm der Jungen Neurologen.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich in Leipzig begrüßen zu dürfen – auf einen spannenden Austausch und anregende Diskussionen!

Professor Claßen
Prof. Dr. Joseph Claßen
Kongresspräsident
Professor Saur
Prof. Dr. Dorothee Saur
Kongresssekretär

Kongress im Video

Teaser



6.000 Experten

für Gehirn und Nerven werden erwartet

über 20 Nationen

sind unter den Besuchern vertreten

in 4 Tagen

das umfassendste Update über das gesamte Spektrum der Neurologie

unter den Top 5

der besucherstärksten neurologischen Kongresse weltweit

Newsletter

Erhalten Sie laufend die aktuellsten Meldungen zu den Kongressen der DGN.

captcha 

Veranstaltungsort

CCL – Congress Center Leipzig
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
www.ccl-leipzig.de